Neuer Blog-Artikel

Hey Ihr Lieben! Willkommen in meinem Blog.

Hier könnt Ihr jede Menge Kommentare zu aktuellen Aktivitäten posten.  Wer mit seinem Erlebnisbericht in einem Blogbeitrag erscheinen möchte, der schicke mir den einfach per mail.

Damit wir uns auf eine Netikette einigen: Ich bitte alle Kommentatoren darum, die Antworten wie bei der Pferdeausbildung zu gestalten. Es zählt die positive Verstärkung, dazu gehören Lobe und konstruktive Kritik und natürlich Hinweise auf Dinge, die ich vergessen oder nicht gesehen habe (auch auf meiner Seite). Wer mal richtig meckern möchte, der schreibe mir dann bitte eine email!  Alle anderen werden gnadenlos raus gekickt, Meckersäcke und Gute-Laune-Killer haben am Pferd nichts zu suchen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lara-Charline Häcker (Donnerstag, 10 November 2016 12:32)

    Ein ganz großer Spaßfaktor dort. Es passt einfach alles zusammen. Ein ganz toller Umgang mit den Pferden, eine super Reitgegend mit vielen Wäldern und die Pferde natürlich selber.
    Auch wenn sie vielleicht etwas beängstigend durch die Größe ausschauen, so viel Herz wie dort im Inneren steckt. Dadurch, dass diese Pferderasse auch nicht so oft vertreten ist in der Gegend, dies macht das Erlebnis umso schöner.
    Ich kann es nur weiter empfehlen, so eine liebe Besitzerin gibt es nicht oft und wer die Chance nicht ergreift, der verpasst auf jeden Fall eine Menge.

    Ende :)

  • #2

    Alex (Donnerstag, 10 November 2016 21:49)

    Eine ganz tolle Idee:-). Einfach jedermann an unserem tollen Hobby- nein.. eher Lebenstraum

  • #3

    Patrick (Freitag, 11 November 2016 17:04)

    Ich kann den Sprung in den Sattel und den Ritt in die Wälder mit Jana nur Empfehlen. Trotz geringer Erfahrung und dem nötigen Respekt vor einem schönen aber mächtigen Tier fühlt man sich schnell sicher und gut betreut. Die Landschaft, egal bei welchem Wetter, übt ihre übrige Faszination aus.
    Gefühlt ist man nach 10 min zurück und erst der Blick auf die Uhr offenbart dann doch einen 2 Stundenritt. Odin bekommt dafür auch eine extra Portion Pflege :-) von mir.